Initiativen


WIR HINTERLASSEN SPUREN

Viele Kandidatinnen und Kandidaten der Wählergruppe Neues Forum – Bürgerliste sind seit vielen Jahren ehrenamtlich in Vereinen, Initiativen und Kirchen aktiv. Wir wissen, wie man mit geringen Mitteln, aber guten Ideen und unter Einbeziehung eigener Ressourcen Projekte erfolgreich umsetzt. Wir wollen, dass die Kommunalpolitik noch mehr das Engagement der Bürger wertschätzt und dies stärker unterstützt. Deshalb wollen wir in den Stadtrat.

 

Die nachfolgende Auflistung der Vereine und Initiativen ist nicht abschließend, sie zeigt aber die Breite unseres Engagements und soll ein Würdigung des bürgerschaftlichen Engagements ein. Mit der Auflistung wollen wir diese jedoch nicht für unsere Zwecke instrumentalisieren, denn sie agieren selbstlos und frei von Parteiinteressen.


Schwabehausverein e.V.

Die bürgerschaftliche Initiative hat sich 1998 gegründet und wird als Vereinshaus gemeinschaftlich und kommerziell genutzt. www.schwabehaus.de

Aktiv: Dr. Holger Schmidt, Ulrike Kegler, Andreas Gelies, Olivia Seipelt, Henry Mertens, Marianne Richter

Apothekergarten Dessau Süd
Ist ein Projekt, welches nach dem Abriss einiger Wohngebäude entstand. Die Freiflächen werden genutzt, um Heilkräuter anzubauen. Hinter diesem Projekt steht die Apothekerin Isolde Grabner. www.apothekergarten-dessau.de
Aktiv: Isolde Grabner

 

Ölmühle Dessau-Roßlau e.V.

Der 2004 gegründete Bürgerverein betreibt im Denkmal an der Rossel ein Soziokulturelles Zentrum. Die Angebote reichen vom Krabbelkäfertreff über den Kinder- und Jugendbereich, Heimatstube und Sportgruppe, Töpfern und Ölmalen, Brett- und Kartenspielen, Tanz und Chor sowie Meditation und Spachkursen bis zu Vorträgen, Lese-Café und Ausstellungen. Die Generationen kommen dabei gut mit einander aus. www.oelmuehle-rosslau.de

Aktiv: Stefan Giese-Rehm

 

Stammtisch der Vereine
Gemeinsam für alle. Tradition bewahren. Zukunft gestalten. Identität stiften. Wir vereinen Vereine. www.mein-rosslau.de
Aktiv: Silvia Koschig, Stefan Giese-Rehm, Frank Fritzsche

 

Anhaltischer Heimatbund

Der Anhaltische Heimatbund e.V. ist gemeinnützig tätig. Er engagiert sich für die Pflege des Brauchtums, Umwelt- und Naturschutz und Denkmalpflege.

www.anhaltischer-heimatbund.de

 

Spielplatzinitiative e.V.

Der Verein setzt sich vor Ort für Kinder- und Familienfreundlichkeit ein.

www.spielplatzini.de

www.facebook.com/SpielplatzinitiativeDessau

info@spielplatzini.de

Aktiv: Maura Schwander (Vorsitzende), Olivia Seipelt

 

ADFC Regionalverband Dessau - Der Verein fürs Rad!

Der ADFC setzt sich vor Ort, auf Landes- und Bundesebene für sicheren Radverkehr und lebenswerte Mobilität ein.

www.adfc-sachsenanhalt.de

www.twitter.com/adfc_dessau

dessau@adfc-sachenanhalt.de

Aktiv: Tino Knoff, Stefan Giese-Rehm, Maura Schwander

 

DAKSBAU e.G.

Ist eine eingetragene Wohnungsgenossenschaft, die in Dessau für Mitglieder und Mieter preiswerten und guten Wohnraum sowie zugehörige soziale, kulturelle und gewerbliche Einrichtungen schaffen. DAKSBAU e.G. will einen Beitrag zum Erhalt und zur Erneuerung von historischer Bausubstanz in Dessau leisten.

www.daksbau.de

Aktiv:  Birgit Schmidt, Holger Schmidt, Regina Sonnabend

 

Tierparkfreunde Dessau e.V.

Ist ein gemeinnütziger Förderverein, der sich der Pflege, dem Erhalt und Ausbau des Dessauer Lehrparks für Tier- und Pflanzenkunde verschrieben hat.
www.tierparkfreunde-dessau.de

Aktiv: Marianne Richter

 

Amtshaus Kühnau e.V.
Das Dorfgemeinschaftshaus in Kleinkühnau,  ist ein Ort der Begegnung, dient als Jugendtreff, Seniorentreff und wird vom Ortschaftsrat genutzt.
mehr Info

Aktiv: Hendrik Weber, Enrico Stolze

 

Helfende Hände e.V.
Der gemeinnützige Verein aus Dessau-Roßlau hat sich zum Ziel gesetzt, sozial benachteiligten Kindern eine Plattform zu bieten.
www.helfende-haende-e-v-dessau-rosslau.de
Aktiv: Henry Mertens

 

Von der Rolle e.V.
Der „Von der Rolle“ e.V. hat sich im Laufe der Jahre in und um Dessau-Roßlau einen Namen gemacht. Gegründet wurde er am 28.08.2003 in Dessau. Es ist eine Vereinigung jugendlicher Rollsportler mit dem Ziel, die Situation und Fähigkeiten der Bmx-, Skateboard-, Mountainbike- und Inlinefahrer zu verbessern. Hauptanliegen und Voraussetzung dafür ist die Schaffung einer Skate-Halle mit Vereinstreff. www.vonderrolle.org
Aktiv: Raik Schamberg

 

VorOrt e.V.
Aus der studentischen Initiative heraus gründete sich 2014 der VorOrt e.V., der sich für die Sanierung des VorOrt-Hauses einsetzt. Design-Studierende der Hochschule Anhalt, Absolventen und Dessauer probieren gemeinsam aus, mit welchen Ideen Dessau-Roßlau belebt werden kann. VorOrt steht für die Schaffung eines Nukleus der Kreativwirtschaft mit überregionalem Potenzial und die Aktivierung und Gestaltung von Kommunikation innerhalb einer Stadtgesellschaft.
www.dessau-vorort.de
Aktiv: Jan Steinbrück, Dr. Holger Schmidt, Ulrike Kegler, Hendrik Weber

KIEZ e.V.
Das Kiez hat derzeit über 40 Mitglieder vom Schüler bis zum Ruheständler und aus den verschiedensten Berufen. Entstanden ist der Kiez e.V. Dessau – damals Kommunales Informations- und Einwohnerzentrum genannt – 1991.Seit 1991 ist der Verein trotzdem zu einer Institution in Dessau geworden, hält er doch etliche kulturelle wie soziale Angebote vor. Dazu zählen das einzige Programmkino Dessaus, ein offener Jugendbereich, Nachhilfe von Schülern für Schüler, Kunst im öffentlichen Raum, eine Theatergruppe für Jugendliche, Kinoprogramme speziell für Schüler. Ein kleines Café ist vor allem, aber nicht ausschließlich, Treffpunkt für junge Leute. Das Kiez ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. www.kiez-ev.de
Aktiv: Burkhard Petersen, Stefan Giese-Rehm

Leipziger Torhaus e.V.
Ist eine Initiative, die sich für den Erhalt und Nutzung des historischen Baudenkmals im Quartier Leipziger Tor einsetzt. Als nachbarschafftlichen Treffpunkt soll das Leipziger Torhaus soziokulturelle Angebote bieten, Begegnung, Beratung und Bildung ermöglichen.
Aktiv: Karin Rieche, Marianne Richter, Isolde Grabner, Holger Schmidt, Janine Meißner-Görne

Zukunftsreise Dessau
Ist ein Aktionsprogramm für ein zukunftstarkes Dessau-Roßlau mit Bürgerbeteiligung. Die Durchführung dieses innovativen Projektes zur Bürgermitgestaltung folgte auf Initiative des Kulturforums Dessau und war nur durch die breite Unterstützung des Stadtrates sowie finanzielle Förderung aus dem Landesprogramm „Demographie-Wandel gestalten“ möglich.
Aktiv: Marianne Richter

Heimat und Traditionsverein Großkühnau e.V.
Der Heimatverein hat sich der Pflege von Traditionen und Brauchtum verschrieben. Im Jahr 2018 hat der Verein die ehemalige Badeanstalt am Großkühnauer See als Vereinsgelände gepachtet und somit dieses Kleinod in der Elbeaue bewahrt. www.grosskuehnau.de
Aktiv: Hendrik Weber, Franziska Reitz, Ulrike Kegler, Klaus Kegler, Manfred Böttcher

 

Werkstattcafé
Das WERKSTATT Café ist eine gemeinnützige Initiative in Dessau. Hier werden Dinge der Umwelt zu Liebe repariert, statt weggeworfen. Das Café ist ein Ort des gemeinsamen Austausches, nach dem Motto: "Hilfe zur Selbsthilfe".  www.werkstattcafe-dessau.de
Aktiv: Jörn Lindmaier